Blog

Das Göttlich Weibliche in deine Gruppe und deine Meetings miteinbeziehen

Ebenfalls in: en hr fr it de pt-br pt-pt es

Group of women
Print Friendly, PDF & Email

Wenn wir Frauen zusammentreffen in Gruppen oder im Meeting, wie können wir Interaktionen schaffen, die authentisch weiblich, nicht ego basiert, respektvoll und erlaubend sind?

Oft ist es so, dass wir unseren eigenen Plan mit zu einer Gruppe oder einem Meeting bringen – vielleicht sind wir ärgerlich, da wir eine Nachricht von jemand bekamen oder vielleicht hat jemand unsere Gefühle völlig ignoriert.

Vielleicht fühlen wir uns kraftlos und wir möchten einfach nur gesehen und anerkannt werden, oder vielleicht möchten wir wertgeschätzt und geliebt werden.

Wir bringen zu einer Gruppe oder einem Meeting auch die Archetypen mit, die wir in dem Moment verkörpern – wie sie in bestimmten Situationen fühlt und wie wir über sie fühlen. Eine sehr komplexe Mischung!

Wie können wir in einer Gruppe Harmonie schaffen? Wie ist es möglich jede Frau wertschätzen.., zu unterstützen sich zu ermächtigt zu fühlen und die Ängste des Egos fallen zu lassen?

Zu Beginn eines Meeting oder einer Gruppe kann jede Frau der Runde sagen:

Ich bin…(Name des Archetyps) und heute fühle ich…

Die Gruppe antwortet:

Wir respektieren die…(Archetyp nennen) in dir und wir heissen die Gefühle und die Stimme des (Archetyp nennen) willkommen.

Für Frauen, die sich in „Wandlungstagen“ befinden, wo sie die Energien von gleich 2 Archetypen fühlen, können sie beides erklären.

Für Frauen in der Peri-Menopause, sie erklären ihre Phase und ihre Zauberinnen Stufe im Leben.

Für Frauen der Post-Menopause, mit mehr als 10 Jahren nach der letzten Blutung, sie erklären, ihre Zauberinnen Stufe des Lebens and jede Archetypin, die sie derzeit verkörpern. Für Frauen 10 Jahre oder mehr in der Post-Menopause sie declare ihren Kronen Status des Lebens und Ihre aktiven und empfangenden Kronen Energien.

Die Gruppe erkennt dann zusammen an:

In diesem Kreis von Frauen, wir verkörpern die Archetypen des Göttlich Weiblichen  – (benenne die Archetypen, die in der Gruppe oder im Meeting präsentiert werden).

Wir sind die cycle(Zyklus?) der Sterne, der cycle des Mondes, der cycle der Erde, der Zykus der See, der Zyklus des Lebens und den Zyklus der Frauen. Wir sind in der Präsenz des universellen weiblichen Zyklus.

(Pause)

Wir respektieren die Stimme und die Gefühle von jedem weiblichen Archetyp und wir fühlen Dankbarkeit für die Geschenke, die sie uns bringen:
– die dynamische Energie und Ziele der Jungen Frau
die liebende und empathische Energie der Mutter
die kreative Inspiration der Zauberin
die Weisheit und die Vision der Alten Weisen

 (Pause)

Wir treffen uns hier in diesem Kreis mit ihren Geschenken, um so in allem dem höchsten Guten zu dienen wie auch Liebe & Licht des Göttlich Weiblichen in die Welt zu bringen.

Während des Meetings oder der Gruppe, wenn ihr Ideen und Gefühle austauscht, bestätige die Archetypen in dir; z. B.  ‘als Weise Alte fühle ich…’, ‘als Junge Frau werde ich…’. Dies erinnert beide, dich und die anderen Frauen welchen Archetyp du verkörperst.

Respektvoll bestätige ich  den Archetyp der anderen Frau wenn du sprichst – z.B. , ‘Ich weiss die Junge Frau dürfte ungeduldig sein mit dieser Zeit, wieauchimmer…’

Wenn du grössere Gruppen hast, vielleicht fragst du die Frauen, ob sie etwas tragen können, als sichtbare Erinnerung an den aktuellen Archetyp.

Zusammenfassend – nutze die Geschenke der Archetypen. Nutze die Junge Frau für den Zeitplan und sofortige Handlungen; nutze die Mutter für das Empathische und Kommunikative; die Zauberin um Probleme herauszufinden und für kreative Ideen; und die Alte Weise um sicher zu gehen, dass die Gruppe fokussiert bleibt auf die „Grosse“ Vision.

Und natürlich, wenn es ungelöste Probleme und Herausforderungen gibt, warte ungefähr eine Woche bis die Phase wechselt und dann trefft euch erneut in der Gruppe oder im Meeting – dies ist ein Weg, dass JEDE die Situation aus einer anderen Sicht erfahren kann!

 

Ebenfalls in: en hr fr it de pt-br pt-pt es