Blog

Die Freude über die erwachenden Mädchen Energien

Ebenfalls in: en hr fr it de pt-pt es

Print Friendly, PDF & Email

The joy of the awakening Maiden energies

Das erste warme Sonnenlicht berührt den Wald und der Schnee beginnt langsam zu schmelzen. Ein einzelner grüner Spross erscheint unter dem Schnee. An ihm hängt eine kleine weiße Blume, wie ein Tropfen aus Schnee und sie trägt das Versprechen der kommenden Energien in sich.

Die Energien des Lebens beginnen langsam zu fließen. Es ist keine Zeit um aktiv zu sein, aber Zeit zu beobachten und um das erste Wachstum auf der Welt zu beschützen. Das Land erinnert sich noch immer and die lange dunkle Nacht des Winters und der Energien der Alten Weisen, aber jetzt fühlt es das Aufwühlen von dem, was da kommt.

Egal, ob wir auf einem Land stehen, das sich vom Winter in den Frühling wendet, oder der Mond am Himmel erscheint, nachdem er sein Gesicht verdunkelt hatte, oder wir schauen nach der Menstruation zum allerersten Mal hinaus in die Welt – wir besitzen die Energien des Mädchens.

In diesem Erwachen aus dem Schlaf sind wir uns immer noch unserer inneren dunklen Welt bewusst, aber im neuen Licht können wir den Seelenträumen und Herzenswünschen der Weisen Alten Gestalt geben. Dies sind die Samen der Dunklen Gebärmutter, die die Leidenschaft des Mädchens entzünden um in der Welt zu agieren. Während das Licht wächst, bekommt der Same eine Richtung, und wir bewegen uns darauf zu, mit Selbstbewusstsein und Stärke, die daher kommen, damit wir unserer Seele folgen. Es gibt Freude, Verspieltheit und Vergnügen während wir wachsen und uns ausweiten in der Welt und erforschen, wer wir sind, unsere Leidenschaften und Fähigkeiten entwickeln und unser Frausein und unsere Sexualität erforschen.

Für einen Augenblick schenkt uns Mutter Natur diese Zeit und Energie für unser Selbst, um eine gesunde Selbstwahrnehmung und Individualität zu entwickeln. Wenn wir diese Zeit umarmen und uns erfüllen mit unserem Selbstausdruck, dann können wir unser Ego leichter los lassen, wenn die Mutter- und Alte Weise Archetypen uns sagen, dass wir es tun sollen.

Das Mädchen ist der Anfang, aber sie ist nicht das Ziel. Die moderne Welt fordert sofortige Ergebnisse, aber die Göttliche Mutter bittet uns zu wachsen. Das Mädchen will etwas einmal erreichen und weitergehen zur nächsten aufregenden Sache, die Mutter bittet uns tiefer in die Erfahrung einzusteigen. In unserem Menstruationszyklus und innnerhalb der Zyklen von Mond und Erde, werden wir mit der Energie beschenkt, um in eine neue Richtung zu reisen – aber wir müssen den Weg gehen und alle Aspekte erfahren, als Mädchen leben, als Mutter, Zauberin und Alte Weise, bevor wir zum nächsten Neuen weitergehen. Wir müssen uns selbst die Zeit zum Wachsen schenken.

In diesem Augenblick zwischen Dunkelheit und Licht
zwischen der leeren H
öhle und dem reichen Feld,
stehen wir als junges Mädchen, das die Flamme der Weiblichkeit hält.

Wir sind die Verzückung eines Babyjauchzens und des ersten Sprießens am Ast,
Wir sind der Schnee in den Strahlen der Sonne und die ersten leuchtenden Tropfen des Taus.
Wir sind die Tiere, die aus dem Winterschlaf aufwachen und die ersten Vogelstimmen,
Wir sind die zarte Mondsichel im goldenen Sonnenaufgang und die Achtsamkeit, die Worte für unser Seelenverlangen findet.

In diesem Moment der Neugeburt
In diesem Moment des ersten Atemzugs und ersten Schrittes
.

Ebenfalls in: en hr fr it de pt-pt es