Blog

13. Kostenlosen Weltweiten Womb Blessing (Gebärmutter-Segnung) am 10. August 2014


Print Friendly, PDF & Email

Miranda Gray’s Womb Blessing und Women’s Spirituality Newsletter

Image courtesy of Christina Smith

 

Erwecken und Heilen unserer Weiblichkeit und Energien.

Erwecke weiterhin deine Weiblichkeit und setze noch mehr wunderschöne und kraftvolle Seiten deiner weiblichen Energien frei – zum 13. Kostenlosen Weltweiten Womb Blessing (Gebärmutter-Segnung) am 10. August 2014.

> MELDE DICH JETZT ONLINE AN!

 

Willkommen zurück, Schwester!

Das nächste weltweite Womb Blessing (Gebärmutter-Segnung) wird am 10. August zu vier verschieden Zeiten stattfinden. Die sanft funkelnde Energie des Vollmondes und die goldene Energie der Mutter Erde werden mit uns sein, da wir uns über die Womb Blessing-Energie in einem weltweiten Kreis von Frauen verbinden.

Schließ dich uns an am 10. August und empfange die wunderschöne Energie des Göttlich-Weiblichen – kanalisiert von Miranda Gray und den Moon Mothers – und teile dies mit allen Frauen auf der ganzen Welt.

Die Gebärmutter-Segnung dauert eine halbe Stunde. Du musst nicht online sein um teilzunehmen, finde dich einfach zu einer von dir gewählten Zeit an einem stillen Platz ein und nimm an der Meditation teil. Du kannst entweder alleine mitmachen, die Einladung mit deinen Freunden teilen oder du schließt dich einem organisierten Frauen-Zirkel an.

Leite diese E-Mail weiter um andere Frauen einzuladen, mitzumachen.

Registriere dich jetzt! Es ist kostenlos weil es ein Akt der Liebe für uns selbst sowie für alle Frauen auf der Welt ist.

Die zusätzlichen Meditationen für das August Womb Blessing sind:

Für die nördliche Halbkugel: Die Abundance Meditation (Fülle-Meditation)
Für die südliche Halbkugel: Die Womb Renewal Meditation (Gebärmutter-Erneuerungs-Meditation)

Wir sind jetzt mehr als 70.000 Frauen weltweit in der Womb Blessing-Familie und wir haben damit alle auf unseren tiefen Wunsch reagiert, uns miteinander zu verbinden, um unsere weibliche Natur zu zelebrieren.

Das Erwecken der natürlichen Weiblichkeit, die wir in uns tragen, bringt uns neue Energie, die es uns einfacher macht, den vollgepackten Terminkalender unseres Lebens zu bewältigen – in einer zunehmend ruhelosen und anstrengenden Welt. Die Verbindung mit dem Göttlich-Weiblichen, die uns die Segnung bringt, macht uns annehmender, sicherer und freier darin, unserer Persönlichkeit Ausdruck zu verleihen. Wir fühlen uns geliebt, stark, sinnlich, zärtlich und schön.

 

 


 

Eine Botschaft von Miranda:

„Ich kann nicht glauben, dass dies bereits das 13. Weltweite Womb Blessing ist und da diese Zahl heilig für den Mond ist, weiß ich, dass es ein ganz besonderes Ereignis wird.

Während ich schreibe ist ein wunderschöner Vollmond am Himmel und ich verbinde mich mit all den Moon Mothers, die die segnende Energie zwischen den Womb Blessing-Tagen mithilfe des ‘Moon Mother World Blessing’ um die ganze Welt fließen lassen. Jedes Mal, wenn du einen Vollmond siehst, sei dir Gewiss, dass du nie allein bist, dass die Moon Mothers mit dir um die Erde kreisen. Öffne dich für ihre Liebe, Schönheit und Unterstützung für dich und für alle Frauen auf der Welt.

Dieses Weltweite Womb Blessing ist die zweite Veranstaltung, bei der wir, für die nördliche Halbkugel eine zusätzliche Meditation machen, um unsere natürliche Fülle hervorzubringen (‘Abundance Meditation’). Für die südliche Halbkugel haben wir eine Meditation, um unsere weiblichen Energien zu erneuern, da wir langsam den Winter hinter uns lassen (‘Womb Renewal Meditation’).

Ich hoffe, dass du bei diesem besonderen Weltweiten Womb Blessing dabei bist und dies weiterhin als einen Ort des Friedens, der Liebe und Weiblichkeit in einer stressigen und schnellen heutigen Welt siehst. Wenn das moderne Leben und Stress dich von deinen weiblichen Energien trennen, kannst du dich mithilfe persönlicher Gebärmutter-Segnungen der Moon Mothers wiederverbinden und wieder zu Schönheit, Liebe und Frieden zurückkehren – zu dir!

Liebe und Umarmungen

Miranda x

> Melde dich jetzt für die August-Segnung an und lade die August-Meditation herunter

 

Die Jahre der Zauberin 2014, 2018 und 2022

The Enchantress years 2014, 2018 and 2022

Es gibt vier große weibliche Archetypen / Energien – die Jungfrau, die Mutter, die Zauberin und das alte Weib/die alte Weise – und seit Womb Blessing 2012 das erste Mal stattfand, haben sich diese jedes Jahr im Leben all der Frauen manifestiert, die die Gebärmutter-Segnung empfangen haben.

Der Archetyp der ‘Zauberin‘ steht für Herausforderungen und Wandel. Sie schneidet alles Alte und Abgenutzte ab, wodurch wir Freiheit und Raum gewinnen, um uns in eine neue Gestalt zu wandeln.

> Finde heraus, wie du mithilfe dieser Änderungen harmonisch leben kannst!

Illustration: ©2014 Christina Smith – earthlyimages.ca

_

 

The Wordlwide Womb Blessing

 

Wer sind die Moon Mothers?

Moon Mothers (Mond-Mütter) sind Frauen, die persönlich von Miranda Gray ausgebildet wurden. Es sind Frauen jeden Alters, mit unterschiedlichen Hintergründen und aus verschiedenen Ländern.

Moon Mothers bieten zwei sehr kraftvolle energetische Behandlungen für Frauen an: die persönliche Gebärmutter-Segnung, die in uns die abgetrennten Seiten des Göttlich-Weiblichen wiedererweckt und die Gebärmutter-Unterstützungs-Heilung, die unsere erschöpften archetypischen Energien sowie alle Aspekte unserer Weiblichkeit wiederbelebt und die Seiten unterstützt, die in der Segnung geweckt wurden.

Who are Moon Mothers?

Moon Mothers unterstützen Miranda auch dabei, die Energien des Göttlich-Weiblichen während der weltweiten Gebärmutter-Segnungen zu senden und sie lassen diese Energien auch zwischen den Womb Blessing-Tagen um die Erde kreisen.

Moon Mothers spielen auch eine große Rolle dabei, die Informationen aus Miranda´s Ausbildungen weiterzugeben und sie begleiten Frauen beim Erwachsenwerden sowie auf ihren spirituellen und persönlichen Wegen.

Für Informationen über Womb Blessing oder wo es eine Gruppe in deiner Nähe gibt – frag einfach eine Moon Mother, sie wird dich sehr gern durch das Womb Blessing – Erwachen deiner Weiblichkeit führen.

> Liste aller Moon Mothers nach Ländern

 

Illustration: ©2014 Christina Smith – earthlyimages.ca


Lerne die Frauen hinter Womb Blessing kennenIsabella Magdalene

Ich habe Isabella Magdala, die Womb Blessing Landes-Admistratorin für Spanien gebeten, sich vorzustellen und etwas über die Moon Mothers und Womb Blessing Gruppen in Spanien zu berichten.

 

Hallo Womb Blessing-Gemeinschaft!

Für mich ist es wundervoll eine Moon Mother und Administratorin zu sein, es ist ein echtes Geschenk, das mein Leben verändert hat. Jetzt bin ich in ständiger Verbindung mit meiner Entwicklung als Frau und es ist mir eine Ehre, meinen Kolleginnen dabei zu helfen, die Göttlich-Weibliche Energie zu vergrößern, die wir alle tagtäglich durch unser Bewusstsein entstehen lassen!

In Spanien wachsen wir schnell und kooperativ. Immer mehr Moon Mother-Vertreterinnen kommen dazu und mein Traum ist es, wenigstens eine in jeder Stadt zu haben. Wir werden alle gebraucht! Deshalb haben wir die Offizielle Facebook-Seite ‘Bendición de Utero & Miranda Gray España’ gegründet, um die Veranstaltungen und Erfahrungen jeder Moon Mother zu teilen, die das möchte. Ich freue mich darauf, dir weiterzuhelfen, egal worum es geht, du erreichst mich unter isabellamagdala@gmail.com oder www.isabellaruizherrerarebollo.net

Segenswünsche und Danke dafür, mit allem eins zu sein!!

https://www.isabellaruizherrerarebollo.net/miranda-gray/

Facebook Official: https://www.facebook.com/pages/Bendici%C3%B3n-de-%C3%9Atero-Miranda-Gray-Espa%C3%B1a/291336517681521?fref=ts

 

Worldwide Womb Blessing Workshops

 

Sei Teil der weltweiten spirituellen Bewegung des Zelebrierens des weiblichen Körpers und des Göttlich-Weiblichen: Melde dich jetzt an und nimm zusammen mit über 70.000 Frauen und 1.500 Moon Mothers aus über 130 verschiedenen Ländern teil!

> MELDE DICH JETZT ONLINE AN!

 


Ein großes Dankeschön an alle freiwilligen Übersetzer dieses Newsletters:  Carmen Belmonte, Christiane Bojer, Florin Brancovici, Giada Di Giammarco, Vanessa Franco, Talita Lara, Isabella Magdala, Veronica Giulia Morosi, Martina Perry and Julia Teich

Ein besonderes Dankeschön an Newsletter-Editor Veronica Giulia Morosi